Unser Programm 2018

Donnerstag, 29. November
16.00 Uhr, Karitativer Christkindlmarkt

Musikalische Eröffnung um 18.00 Uhr mit dem Grundschulchor. Vor St. Jakob beginnt der karitative Christkindlmarkt (bis Sonntag, 2. Dezember). Geöffnet Donnerstag und Freitag 16 bis 20 Uhr; Samstag und Sonntag 11 bis 20 Uhr.

Verkauf des Fotokalenders „Friedbergs schönste Seiten“ sowie Christbaumverkauf und Weihnachtsbäckerei für Kinder während der Marktzeiten.

www.karitativer-christkindlmarkt.de

Freitag, 30. November
16.30 Jugendkapelle
Das Nachwuchsorchester spielt auf dem Markt.

20.00 Uhr Musical-Konzert im Schloss mit Voice Passion
In diesem Konzert im renovierten Wittelsbacher Schloss kommt ein vokales Highlight nach dem anderen – das Duo mit den Ausnahmestimmen präsentiert eine Qualität, wie man sie nur aus dem Musiktheater oder dem Fernsehen kennt. Zwischendrin erzählen Lauren Francis und Franz Garlik Geschichten zu ihren Songs und plaudern locker über ihre Erlebnisse aus dem Sängeralltag. Karten im Vorverkauf erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus und an der Tageskasse.
Infos unter (0821) 6002-437, E-Mail: schloss@friedberg.de.

20.00 Uhr, Benefizkonzert „Greg is back“
In der Stadtpfarrkirche St. Jakob gibt die Gruppe „Greg is back“ ein a-capella-Benefizkonzert zugunsten der Ubuntu-Hilfe. Veranstalter ist der Rotary-Club Friedberg.
Karten unter: www.hoermann-reisen.de/rotary

Samstag, 1. Dezember
Täglich bis 23. Dezember, Kunst und Kulinarisches
Karin Fleischner und Hubert Bichler präsentieren im geZZ! Caffé, Jungbräustr. 4, Schönes für Auge und Gaumen. Geöffnet Montag bis Samstag 10 bis 14 Uhr, Donnerstag und Freitag zusätzlich von 19 bis 23 Uhr.

17.00 Uhr, Einläuten des Advents
Von allen Friedberger Kirchen 

17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle Dinner
Lassen Sie sich das adventliche Friedberg von den Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie festlicher Musik im Ambiente des historischen Rathaussaals, treffen Sie den Nachtwächter und genießen Sie die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt. Im Anschluss an die Führung steht ein romantisches Dinner bereit. Treffpunkt ist am Marienbrunnen vor dem Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinfo 0821/ 6002 436 oder 452, Email an touristinfo@friedberg.de.

16.30 Uhr, Musik auf dem Markt
Es spielt Hans-Jürgen Trinkl mit seinen Bläsern. 

18.30 Uhr, Gottesdienst in St. Jakob
Bußgottesdienst zum Advent

Sonntag, 2. Dezember
16.00 Uhr, 14. Friedberger Adventssingen
In der Stadtpfarrkirche St. Jakob singen und spielen der Kinder- und Jugendchor der Stadtpfarrei St. Jakob, Leitung Moritz Hopmann sowie das große Orchester der städtischen Jugendkapelle Friedberg unter der Leitung von Andreas Thon. Eintritt frei.

17.30 Uhr, Musik auf dem Markt
Es spielt die Bläsergruppe Derching.

17.00 Uhr, Adventskonzert Friedberger Kammerorchester
Das traditionsreiche Adventskonzert des Friedberger Kammerorchesters ist in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh zu hören. Karten bei lesenswert!  in Friedberg und an der Konzertkasse. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.

18.30 Uhr Orgelmesse in St. Jakob
Moritz Hopmann spielt Werke von Bach und Homilius.

19.30 Uhr Kammerkonzert im Schloss
Mit Sophie Heinrich (Violine) und Paul Rivinius (Klavier). Die beiden spielen Werke von Mozart, Camille Saint-Saens und Cesar Franck.


Dienstag, 4. Dezember
16.00 Uhr, „Friedberger Advent“- Markt öffnet seine Tore
Rund um St. Jakob und im Archivhof beginnt der 26. Advent-Markt.
 

Öffnungszeiten bis 23. Dezember
Montag bis Freitag 16.00 bis 20.30 Uhr.
Samstag und Sonntag 13.00 bis 20.30 Uhr.

18.00 Uhr, Musikalischer Auftakt des „Friedberger Advent“- Marktes
Vor dem Pfarrzentrum singt die Sopranistin Anne Steffens mit dem Chor der Grundschule Stätzling-Derching. Es spielen die Friedberger Jagdhornbläser.

Kinder der Mittelschule Friedberg gestalten 24 Advents-Fenster am Gebäude der Stadtsparkasse gegenüber dem Haupteingang der Kirche.

Mittwoch, 5. Dezember
19.00 Uhr, Vernissage – Es dampft !
und Präsentation der Chronik „25 Jahre Friedberger Advent“

Parallel zum „Friedberger Advent“ läuft in der Archivgalerie Friedberg eine Ausstellung mit Dampfmaschinen, Dampfwalzen und Dampflokomotiven. Zu sehen sind über 100 Exemplare aus einer einzigen Privatsammlung sowie weiterer Leihgeber.
Geöffnet: Montag bis Freitag 16.00 bis 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag 13.00 bis 20.00 Uhr.

Die „Bürger für Friedberg“ präsentieren an diesem Abend zudem die Chronik über „25 Jahre Friedberger Advent“, zusammengetragen von Andreas Schmidt, langjähriger Redakteur der Friedberger Allgemeinen.

19.30 Uhr, Kammerchor
Vor dem Nordportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Friedberger Kammerchor adventliche Weisen.

Donnerstag, 6. Dezember
16 bis 18 Uhr, Nikolaus im Archivhof
Allen braven Kindern bringt der Nikolaus im Archivhof süße Sachen zum Naschen mit.

Ab 17.30 Uhr, Musik auf dem Kirch-Vorplatz
Bis 20.30 Uhr spielt und singt der Musiker Max Stadler am Stand von Jürgen’s.

19.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

Freitag, 7. Dezember
6.00 Uhr Rorate
In der Stadtpfarrkirche St. Jakob Gottesdienst mit gregorianischem Choral mit der Schola St.Jakob, anschließend Frühstück im Pfarrzentrum

18.00 bis 22.00 Uhr, „Nacht der Sterne“
Die lange Kunstnacht im „Friedberger Advent“. Mit viel Programm im Rathaus, im Wittelsbacher Schloss, in der Stadtpfarrkirche St. Jakob sowie im Pfarrzentrum. Galerienbummel durch verschiedene Ausstellungen. Feuerwerk vor dem Rathaus (20.30 Uhr). Der Markt hat heute bis 22 Uhr geöffnet. Detailliertes Programm unter dem Menüpunkt “Nacht der Sterne”

19:00 Uhr„Worldwide candle lighting day“
Gottesdienst in St. Stefan für verstorbene Kinder.

Samstag, 8. Dezember
15.30 bis 17.00 Uhr, Schwabs Backstube für Kinder
In der Schule am Eisenberg (hinter dem Pfarrzentrum) richtet die Bäckerei Schwab eine Backstube für Kinder ein; dort backen die Kleinen leckere Weihnachtsplätzchen. Bitte Schürze mitbringen. Bitte beachten: Die Kinder müssen von der Person abgeholt werden, die sie gebracht hat.

 17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle Dinner
Lassen Sie sich das adventliche Friedberg von den Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie festlicher Musik im Ambiente des historischen Rathaussaals, treffen Sie den Nachtwächter und genießen Sie die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt. Im Anschluss an die Führung steht ein romantisches Dinner bereit. Treffpunkt ist am Marienbrunnen vor dem Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinfo 0821/ 6002 436 oder 452, Email an touristinfo@friedberg.de.

 Sonntag, 9. Dezember
16.00 Uhr, Adventskonzert der Schule für Musik
Kleine und große Ensembles gestalten in der Max-Kreitmayr-Halle (Stadthalle) Friedberg eine besinnliche Stunde mit Musik und einer Weihnachtsgeschichte. Die Kinder der Musikalischen Früherziehung haben ihren ersten Auftritt vor großem Publikum. Außerdem sind viele verschiedene Instrumente zu hören. Der Eintritt ist frei.

18.30 Uhr Kantate in St.Jakob
In St. Jakob spielen und singen Kirchenchor und Collegium musicum die Kantate von Telemann „Machet die Tore weit“.

 19.30 Uhr, „Bayerisch Blech“
Die Gruppe spielt Adventliches auf dem Markt

Montag, 10. Dezember
Familientag mit Familienpreisen auf dem Markt.

Dienstag, 11. Dezember
14.00 Uhr, Pfarrnachmittag – Stade Zeit
Besinnlicher Nachmittag im Pfarrzentrum St. Jakob.

 Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – live präsentiert
Auf dem Markt schnitzt der bekannte Eiskünstler Christian Staber Skulpturen aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken.

19.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

Mittwoch, 12. Dezember
Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – Kinder gestalten Eis-Sterne
Auf dem Markt dürfen Kinder Eis-Sterne gestalten. Sie werden dabei unterstützt von Eiskünstler Christian Staber.

19.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.15 Uhr, „Bayerisch Blech“
Die Gruppe spielt Adventliches auf dem Markt

19.30 Uhr, Kammerchor
Vor dem Nordportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Friedberger Kammerchor adventliche Weisen.

Donnerstag, 13. Dezember
Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – ein Wunschbogen entsteht
Auf dem Markt schnitzt der bekannte Eiskünstler Christian Staber Skulpturen aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken. Heute entsteht live ein großer Wunschbogen.

16.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.30 Uhr: Sängerverein
Adventliche Weisen vor dem Nordportal von St. Jakob.

Freitag, 14. Dezember
6.00 Uhr Rorate
In der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Kirchenchor Motetten von M. Wulpius, und M.Paetorius, anschließend Frühstück im Pfarrzentrum.

Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – live präsentiert
Auf dem Markt schnitzt der bekannte Eiskünstler Christian Staber Skulpturen aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken.

18.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

18.00 bis 22.00 Uhr, „Kunst-Kultur-Kulinarisches“
Geschäfte in der Innenstadt und unter dem Berg haben bis 22 Uhr geöffnet. Aktionen in vielen Geschäften. Der Markt hat ebenfalls bis 22 Uhr geöffnet. Umrahmt von Ausstellungen und Straßenmusik.

Samstag, 15. Dezember
17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle Dinner
Lassen Sie sich das adventliche Friedberg von den Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie festlicher Musik im Ambiente des historischen Rathaussaals, treffen Sie den Nachtwächter und genießen Sie die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt. Im Anschluss an die Führung steht ein romantisches Dinner bereit. Treffpunkt ist am Marienbrunnen vor dem Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinfo 0821/ 6002 436 oder 452, Email an touristinfo@friedberg.de.

17.30 Uhr, Gospelkonzert mit Colours
In der Stätzlinger Zachäuskirche präsentiert der Gospelchor einen Abend voller
weihnachtlicher Gospels und anderer Weihnachtsmusik aus aller Welt.

18.00 Uhr, Weihnachtsshow „Swinging in the Snow“ im Schloß
Im renovierten Wittelsbacher Schloss gibt es eine weihnachtliche Gala-Bescherung mit den beliebtesten amerikanischen Christmas-Songs und den witzigsten Stories rund um die Heilige Nacht. Das Quartett Alexandrina Simeon (Gesang), Gerd Meyer (Gesang), Peter Papritz (Piano) und Peter Resler (Erzähler) führt sein Publikum in eine – im wahrsten Sinne des Wortes – „stimmungsvolle“ Vorweihnachtszeit. Karten im Vorverkauf erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus und an der Tageskasse. Infos unter (0821) 6002-437, E-Mail: schloss@friedberg.de.

18.30 Uhr, Versöhnungsgottesdienst in St. Jakob

Sonntag, 16. Dezember
16:00 Uhr, Weihnachtsshow „Swinging in the Snow“ im Schloss
Im renovierten Wittelsbacher Schloss gibt es eine weihnachtliche Gala-Bescherung mit den beliebtesten amerikanischen Christmas-Songs und den witzigsten Stories rund um die Heilige Nacht. Das Quartett Alexandrina Simeon (Gesang), Gerd Meyer (Gesang), Peter Papritz (Piano) und Peter Resler (Erzähler) führt sein Publikum in eine – im wahrsten Sinne des Wortes – „stimmungsvolle“ Vorweihnachtszeit. Karten im Vorverkauf erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus und an der Tageskasse. Infos unter (0821) 6002-437, E-Mail: schloss@friedberg.de.

16.00 Uhr, Jagdhornbläser
Au dem Markt spielen die Friedberger Jagdhornbläser

17.00 Uhr, Konzert “Gospels – Klassik und Christmaspop”
Mit Vocalissimo, der Solistin Susanne Kapfer und dem Bläsertrio LaLiLu.

20.00 Uhr, Konzert: Bläser der Berliner Philharmoniker
Die Weltklasse-Musiker aus der Bundeshauptstadt sind bereits zum 17. Mal zu Gast im „Friedberger Advent“. Sie spielen in der Stadtpfarrkirche St. Jakob.
Karten gibt es unter Telefon 0821 / 60 92 99.

Montag, 17. Dezember
Familientag mit Familienpreisen auf dem Markt

18.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.15 Uhr, Kammerchor
Vor dem Nordportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Friedberger Kammerchor adventliche Weisen.

Dienstag, 18. Dezember
19.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

Mittwoch, 19. Dezember
18.00 Uhr, „Bayerisch Blech“
Die Gruppe spielt Adventliches auf dem Markt

18.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.00 Uhr, Weihnachtskonzert des Gymnasiums
Die Schüler präsentieren sich musikalisch in der Stadtpfarrkirche St. Jakob.

Donnerstag, 20. Dezember
Ab 17.30 Uhr, Musik auf dem Kirch-Vorplatz
Bis 20.30 Uhr spielt und singt der Musiker Max Stadler am Stand von Jürgen’s.

 20.00 Uhr, Konzert mit „Harmonic Brass“
Das international renommierte Blechbläser-Quintett präsentiert in St. Jakob sein Weihnachtsprogramm.
Karten unter Telefon 0821 / 60 92 99.

Freitag, 21. Dezember
6.00 Uhr Rorate
In der Stadtpfarrkirche St. Jakob Gottesdienst mit Barockmusik für Flöte (M. Kramer) und Orgel (M. Hopmann), anschließend Frühstück im Pfarrzentrum.

17.00 Uhr, Adventliche Stadtführung
Lassen Sie sich das adventliche Friedberg von den Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie festlicher Musik im Ambiente des historischen Rathaussaals, treffen Sie den Nachtwächter und genießen Sie die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt. Treffpunkt ist am Marienbrunnen vor dem Rathaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme kostenlos.

18.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

Samstag, 22. Dezember
17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle Dinner
Lassen Sie sich das adventliche Friedberg von den Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie festlicher Musik im Ambiente des historischen Rathaussaals, treffen Sie den Nachtwächter und genießen Sie die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt. Im Anschluss an die Führung steht ein romantisches Dinner bereit. Treffpunkt ist am Marienbrunnen vor dem Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinfo 0821/ 6002 436 oder 452, Email an touristinfo@friedberg.de.

18.00 Uhr, Konzert mit „men in blech“ und „abgebrasst“
Die beiden Friedberger Blechbläserquintette „men in blech“ und „abgebrasst“, das Blechbläserquintett der Jugendkapelle Friedberg, laden zu einem vorweihnachtlichen Konzert in Pallotti-Kirche in Friedberg-Süd ein.

18.30 Uhr, Freiraum Gottesdienst
Eine Messe für junge Menschen in St.Jakob

Sonntag, 23. Dezember
18.30 Uhr: Feierliche Lichtermesse in St. Jakob zum Abschluss der Adventszeit.

 19.30 Uhr, Musikalischer Ausklang
Die Bläser der Jugendkapelle spielen zum Ende des „Friedberger Advent“-Marktes.

 

 

 

 

 

 

http://www.karitativer-christkindlmarkt.de