Donnerstag, 30. November
16.00 Uhr, Karitativer Christkindlmarkt
:
Musikalische Eröffnung um 18.00 Uhr. Vor St. Jakob beginnt der karitative Christkindlmarkt (bis Sonntag, 3.Dezember). Geöffnet Donnerstag und Freitag 16 bis 20 Uhr; Samstag und Sonntag 11 bis 20 Uhr. http://www.karitativer-christkindlmarkt.de

Freitag, 1. Dezember
16.30 Jugendkapelle

Das Nachwuchsorchester spielt auf dem Markt.

Samstag, 2. Dezember
14.30 Uhr, Christbaumverkauf

Auf dem karitativen Markt.

16.30 Uhr, Musik auf dem Markt
Es spielt Hans-Jürgen Trinkl mit seinen Bläsern.

17.00 Uhr, Einläuten des Advents
Von allen Friedberger Kirchen

17.00 Uhr, Adventskonzert
Es spielt in der Kirche St.Afra die Gruppe Steinbach und Chorado.

 17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle-Light-Dinner
Lassen Sie sich Friedberg von unseren historisch gewandeten Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie der Renaissance-Musik im Ambiente des historischen Rathaus-Saals, treffen Sie unsere Nachtwächter. Im Anschluss der Führung gehen Sie gemeinsam zu einem romantischen Candle-light-Dinner. Treffpunkt Marienbrunnen beim Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinformation Telefon: 0821/6002-450 oder -436 , E-Mail:  touristinfo@friedberg.de

18.30 Uhr, Gottesdienst in St. Jakob
Freiraum-Gottesdienst für junge Menschen.

Täglich bis 23. Dezember, Kunst und Kulinarisches
Karin Fleischner und Hubert Bichler präsentieren im geZZ! Caffé, Jungbräustr. 4, Schönes für Auge und Gaumen. Geöffnet Montag bis Samstag 10 bis 14 Uhr,  Donnerstag und Freitag zusätzlich von 19 bis 23 Uhr.

Sonntag, 3. Dezember
14.30 Uhr, Foto-Shooting: Kinder und Engel

Kinder können sich auf dem karitativen Markt fotografieren lassen.

15.00 Uhr, Adventliche Stadtführung für Kinder
Eigens für Kinder gibt es heute eine Stadtführung. Ihnen bringen die historisch gewandeten Stadtführer die Geschichte der Stadt Friedberg näher. Treffpunkt ist am Marienbrunnen beim Rathaus.

 16.00 Uhr, 12. Friedberger Adventssingen
In der Stadtpfarrkirche St. Jakob singen und spielen der Kinder- und Jugendchor der Stadtpfarrei St. Jakob, Leitung Moritz Hopmann sowie die städtische Jugendkapelle Friedberg unter der Leitung von Andreas Thon. Eintritt frei.

16.30 Uhr, Musik auf dem Markt
Es spielt die Bläsergruppe Derching.

16.30 Uhr, Adventskonzert Friedberger Kammerorchester
Das Friedberger Kammerorchester (Leitung: Gereon Trier) besteht nun seit 35 Jahren und bietet in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh das Programm „Erwartung und Herkunft“. Im Zentrum stehen Orchesterwerke und Solostücke mit Holzbläsern und Harfe vor allem aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. Solisten: Susanne Simenec (Sopran); Marlis Neumann (Harfe); Tanja Grossmann, Gereon Trier (Flöte); Rainer Oberauer (Klarinette); Heinz Dannenbauer (Cembalo, Orgel).  Karten zu 15 € bei Gerblinger in Friedberg und an der Konzertkasse. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.

Dienstag, 5. Dezember
16.00 Uhr, „Friedberger Advent“- Markt öffnet seine Tore
Rund um St. Jakob und im Archivhof beginnt der 25. Advent-Markt.

Öffnungszeiten bis 23. Dezember
Montag bis Freitag 16.00 bis 20.30 Uhr.
Samstag und Sonntag 13.00 bis 20.30 Uhr.  

18.00 Uhr, Musikalischer Auftakt des „Friedberger Advent“- Marktes
Vor dem Pfarrzentrum mit dem Chor der Grundsschule Stätzling-Derching
und den Friedberger Jagdhornbläsern.

Mittwoch, 6. Dezember
7.15 Uhr, Mit Gott in den Tag

Im Pfarrhaus (Meditationsraum) Treffen zum Beten der Laudes.

16 bis 18 Uhr, Nikolaus im Archivhof
Allen braven Kindern bringt der Nikolaus im Archivhof süße Sachen zum Naschen mit.

19.00 Uhr, Vernissage – Lambert van Bommel
Parallel zum „Friedberger Advent“ läuft in der Archivgalerie Friedberg eine Ausstellung mit Arbeiten des in Friedberg und Teneriffa lebenden Künstlers Lambert van Bommel. Geöffnet: Montag bis Freitag 16.00 bis 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag 13.00 bis 20.00 Uhr.

Donnerstag, 7.Dezember

16.00 bis 20.00 Uhr Signierstunde mit Lambert van Bommel
In den Räumen seiner Ausstellung in der Archivgalerie signiert der Künstler Lambert van Bommel den Bildband “Ansichten II”.

Freitag, 8. Dezember
6.00 Uhr Rorate

In der Stadtpfarrkirche St. Jakob Gottesdienst, anschließend Frühstück im Pfarrzentrum

16.00 bis 20.00 Uhr Signierstunde mit Lambert van Bommel
In den Räumen seiner Ausstellung in der Archivgalerie signiert der Künstler Lambert van Bommel den Bildband “Ansichten II”.

 18.00 bis 22.00 Uhr, „Nacht der Sterne“
Die lange Kunstnacht im „Friedberger Advent“. Mit viel Programm im Rathaus, im Pfarrzentrum, in der Stadtpfarrkirche St. Jakob. Galerienbummel durch verschiedene Ausstellungen. Feuerwerk vor dem Rathaus (20.30 Uhr). Der Markt hat heute bis 22 Uhr geöffnet.
Detailprogramm unter dem Menüpunkt “Nacht der Sterne”

Hier aktuelle Fotos:
http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Nacht-der-Sterne-id43507336.html

18.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

 18.30 Uhr„Worldwide candle lighting day“
Gottesdienst in St. Stefan für verstorbene Kinder.

Samstag, 9. Dezember
15.30 bis 17.00 Uhr, Schwabs Backstube für Kinder

In der Schule am Eisenberg (hinter dem Pfarrzentrum) richtet die Bäckerei Schwab eine Backstube für Kinder ein; dort backen die Kleinen leckere Weihnachtsplätzchen. Bitte Schürze mitbringen.

17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle-Light-Dinner
Lassen Sie sich Friedberg von unseren historisch gewandeten Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie der Renaissance-Musik im Ambiente des historischen Rathaus-Saals, treffen Sie unsere Nachtwächter. Im Anschluss der Führung gehen Sie gemeinsam zu einem romantischen Candle-light-Dinner. Treffpunkt Marienbrunnen beim Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinformation Telefon: 0821/6002-450 oder -436 , E-Mail:  touristinfo@friedberg.de

18.30 Uhr, Bußgottesdienst in St. Jakob

Sonntag, 10. Dezember
16.00 Uhr, Adventskonzert der Schule für Musik

Kleine und große Ensembles gestalten in der Stadthalle Friedberg eine besinnliche Stunde mit Musik und einer Weihnachtsgeschichte. Die Kinder der Musikalischen Früherziehung haben ihren ersten Auftritt vor großem Publikum. Außerdem sind viele verschiedene Instrumente zu hören. Der Eintritt ist frei.

16.00 Uhr, Konzert mit „men in blech“ und „abgebrasst“
Die beiden Friedberger Blechbläserquintette „men in blech“ und „abgebrasst“, das Blechbläserquintett der Jugendkapelle Friedberg, laden zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die Kirche St.Michael in Ottmaring ein.

19.00 Uhr, Brass Cocktail
Peter Oswald hat wieder begabte Friedberger Blechbläser (Preisträger von „Jugend musiziert“, Mitglieder im Landesjugendorchester) um sich versammelt, um an diesem Abend mit Klängen zu feiern, die jedem Spaß machen – von Filmmusik über Bigband-Klänge bis zu funkigen Kompositionen des Kölner Starttrompeters Rüdiger Baldauf. Das Konzert findet statt in der Mensa der Grund-und Mittelschule.

19.30 Uhr, „Bayerisch Blech“
Die Gruppe spielt Adventliches auf dem Markt

Montag, 11. Dezember
Familientag mit Familienpreisen auf dem Markt.

18.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.15 Uhr, Kammerchor
Vor dem Nordportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Friedberger Kammerchor adventliche Weisen.

Dienstag, 12. Dezember
Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – live präsentiert

Auf dem Markt schnitzt der bekannte Eiskünstler Christian Staber Skulpturen aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken.

Mittwoch, 13. Dezember
7.15 Uhr, Mit Gott in den Tag

Im Pfarrhaus(Meditationsraum) Treffen zum Beten der Laudes.

 Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – Kinder gestalten Eis-Sterne
Auf dem Markt dürfen Kinder Eis-Sterne gestalten. Sie werden dabei unterstützt von Eiskünstler Christian Staber.

16.00 Uhr Weihnachtsgeschichten für Familien
Martin Wendt, Mesner von St. Jakob, liest Weihnachtsgeschichten für Familien. Im kleinen Clubraum des Pfarrzentrums (Seiteneingang vom St.Jakobs-Platz aus).

19.15 Uhr, Kammerchor
Vor dem Nordportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Friedberger Kammerchor adventliche Weisen.

Donnerstag, 14. Dezember
Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – ein Wunschbogen entsteht

Auf dem Markt schnitzt der bekannte Eiskünstler Christian Staber Skulpturen aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken. Heute entsteht live ein großer Wunschbogen.

18.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.15 Uhr, „Bayerisch Blech“
Die Gruppe spielt Adventliches auf dem Markt

19.30 Uhr: Sängerverein
Adventliche Weisen vor dem Nordportal von St. Jakob.

Freitag, 15. Dezember
6.00 Uhr Rorate

In der Stadtpfarrkirche St. Jakob Gottesdienst, anschließend Frühstück im Pfarrzentrum.

 Ab 16.00 Uhr, „Eiskalte Kunst“ – live präsentiert
Auf dem Markt schnitzt der bekannte Eiskünstler Christian Staber Skulpturen aus 120 Kilogramm schweren Eisblöcken.

 17.00 Uhr, Adventliche Stadtführung
Lassen Sie sich Friedberg von unseren historisch gewandeten Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie der Renaissance-Musik im Ambiente des historischen Rathaus-Saals, treffen Sie unsere Nachtwächter. Treffpunkt Marienbrunnen beim Rathaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

18.00 bis 22.00 Uhr,
Die lange Einkaufsnacht
„Kunst-Kultur-Kulinarisches“

Geschäfte in der Innenstadt und unter dem Berg haben bis 22 Uhr geöffnet. Aktionen in vielen Geschäften. Der Markt hat ebenfalls bis 22 Uhr geöffnet. Umrahmt von Ausstellungen und Straßenmusik.
www.einkaufen-in-friedberg.de

18.00 und 18.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.00 Uhr, Weihnachtskonzert des Gymnasiums
Die Schüler präsentieren sich musikalisch in der Stadtpfarrkirche St. Jakob.

Samstag, 16. Dezember
17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle-Light-Dinner

Lassen Sie sich Friedberg von unseren historisch gewandeten Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie der Renaissance-Musik im Ambiente des historischen Rathaus-Saals, treffen Sie unsere Nachtwächter. Im Anschluss der Führung gehen Sie gemeinsam zu einem romantischen Candle-light-Dinner. Treffpunkt Marienbrunnen beim Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinformation Telefon: 0821/6002-450 oder -436 , E-Mail:  touristinfo@friedberg.de

18.30 Uhr, Versöhnungsgottesdienst in St. Jakob

Sonntag, 17. Dezember
16.00 Uhr, Konzert mit „men in blech“ und „abgebrasst“

Die beiden Friedberger Blechbläserquintette „men in blech“ und „abgebrasst“, das Blechbläserquintett der Jugendkapelle Friedberg, laden zu einem vorweihnachtlichen Konzert in der Pallotti-Kirche in Friedberg-Süd ein.

16.00 Uhr, Jagdhornbläser
Au dem Markt spielen die Friedberger Jagdhornbläser

17.00 Uhr, Konzert zur Advents- und Weihnachtszeit.
Mit dem Augsburger Vocalensemble unter der Leitung von Prof. Alfons Brandl und Roland Plomer an der Orgel.

20.00 Uhr, Bläser der Berliner Philharmoniker
Die Weltklasse-Musiker aus der Bundeshauptstadt sind bereits zum 16. Mal zu Gast im „Friedberger Advent“. Sie spielen in der Stadtpfarrkirche St. Jakob. Karten unter Telefon 0821 / 60 92 99.

Montag, 18. Dezember
Familientag mit Familienpreisen auf dem Markt

18.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.15 Uhr, Kammerchor
Vor dem Nordportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob singt der Friedberger Kammerchor adventliche Weisen.

Dienstag, 19. Dezember
14.00 Uhr, Pfarrnachmittag – Stade Zeit

Besinnlicher Nachmittag im Pfarrzentrum St. Jakob.

Mittwoch, 20. Dezember

7.15 Uhr, Mit Gott in den Tag
Im Pfarrhaus(Meditationsraum) Treffen zum Beten der Laudes.

 19.15 Uhr, „Bayerisch Blech“
Die Gruppe spielt Adventliches auf dem Markt

Donnerstag, 21. Dezember
18.00 und 18.30 Uhr, Musik in der Archivgalerie

Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

20.00 Uhr, Konzert mit „Harmonic Brass“
Das international renommierte Blechbläser-Quintett präsentiert in St. Jakob sein Weihnachtsprogramm. Karten unter Telefon 0821 / 60 92 99.

Freitag, 22. Dezember
6.00 Uhr Rorate

In der Stadtpfarrkirche St. Jakob Gottesdienst, anschließend Frühstück im Pfarrzentrum.

17.00 Uhr Adventliche Stadtführung mit Candle-Light-Dinner
Lassen Sie sich Friedberg von unseren historisch gewandeten Stadtführern nahebringen. Lauschen Sie der Renaissance-Musik im Ambiente des historischen Rathaus-Saals, treffen Sie unsere Nachtwächter. Im Anschluss der Führung gehen Sie gemeinsam zu einem romantischen Candle-light-Dinner. Treffpunkt Marienbrunnen beim Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich: Touristinformation Telefon: 0821/6002-450 oder -436 , E-Mail:  touristinfo@friedberg.de

18.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

Samstag, 23. Dezember
Ab 17.00 Uhr, Musik auf dem Kirch-Vorplatz

Bis 20 Uhr spielt und singt der Musiker Max Stadler am Stand von Jürgen’s See-Kiosken.

18.00 Uhr, Musik in der Archivgalerie
Kinder der Friedberger „Schule für Musik“ spielen in der Ausstellung.

19.30 Uhr, Musikalischer Ausklang
Die Bläser der Jugendkapelle spielen zum Ende des „Friedberger Advent“-Marktes.

20.30 Uhr: Feierliche Lichtermesse in St. Jakob